Bahnhof Apotheke Münchener Str. 8 82362 Weilheim Tel. 0881 2230 Fax: 0881 49559 info@bahnhof-apotheke-weilheim.de Öffnungszeiten: Mo-Fr 8 - 18 Uhr, Sa 8 - 12 Uhr
Anwendungsgebiete

Harnwegserkrankungen

Bärentraube

« vorherige
März - Juli Tee

Wirk- & Inhaltsstoffe

Glykoside Arbutin und Methylarbutin, Gerbstoffe, Gerbsäure

Verwendete Pflanzenteile

Blätter

Innerliche Anwendung

Entzündungen der ableitenden Harnwege

Wissenswertes

Bärentraubenblätter werden besonders bei Blasen- und Nierenbeckenentzündungen eingesetzt. Das Arbutin der Blätter verwandelt sich im, durch die Entzündung alkalisch gewordenen, Harn in die Wirkstoffe Hydrochinon und Methylhydrochinon. Diese haben eine stark antibiotische Wirkung.

BärentraubeBärentraube

Bärentraube

Arctostaphylos uva-ursi
(teilen/drucken Icons made by Amit Jakhu, Freepik, OCHA from www.flaticon.com is licensed by CC BY 3.0)